Account
Please wait, authorizing ...
×
 
 
Wie jedes Jahr haben alle siebten Klassen auch dieses Jahr wieder ein französisches Bistro veranstaltet, in dem Crepes,Waffeln und andere Leckereien verkauft wurden.
Auch wir, die Klasse 7b, haben mitgemacht und hatten viel Spaß! Insgesamt 110 Euro sind durch den Verkauf in unserer Klassenkasse gelandet und damit haben wir sogar am meisten eingenommen.
Doch was soll man mit dem ganzen Geld anfangen?
 

In der Klasse sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir gerade erst ein Klassenfest und einen Ausflug hinter uns haben.
Deshalb haben wir uns entschieden, das Geld jemandem zukommen zu lassen, der es eher braucht.
Nach kurzer Diskussion und einer Abstimmung waren wir uns dann einig: Der komplette Erlös geht an UNICEF!
 
Bei UNICEF wird das Geld dann zum Beispiel benutzt um Kindern in Krisengebieten Bildung zu ermöglichen, Nahrung für hungernde Kinder zu stellen, medizinische Versorgung zu finanzieren und, und, und...(wer mehr wissen möchte, kann auf unicef.de nachschauen)
 
Ich bin sicher, dass dies eine gute Investition war, und natürlich ist es gut zu wissen, dass das Geld jetzt wirklich etwas bewirken kann.
Ella Pannwitz (7b)

Am 22. Januar 2020 um 8 Uhr startete die Erdkunde Exkursion des Leistungskurses sowie der drei weiteren Grundkurse im Rahmen der Unterrichtsreihe ,, Wirtschaftsregionen im Wandel" ins Ruhrgebiet.

Exkursion Ruhrgebiet1

Am Aschermittwoch findet von 15.30 bis 18.30 Uhr der 2. Elternsprechtag des Schuljahres statt.

Die Zugangscodes werden im Laufe der kommenden Tage verteilt. Bitte bewahren Sie sie auch für den 3. Elternsprechtag auf.

Die Terminreservierung unter www.otis-elternsprechtag.de > Login ist ab dem 14.2., 18.00 Uhr möglich.

Drexler 1Den Videobeweis würde er am liebsten „in dieser Sekunde abschaffen“, von seiner Zeit im Sport LK ist hängen geblieben, dass man auf gar keinen Fall dopen sollte, und im Leben, sagt er, sei es immer so, „dass du mal der Hund und mal der Baum bist“. - Die zwei Stunden, die der Bundeligaprofi Dominick Drexler am Mittwoch in den Sport Leistungskursen verbracht hat, um den Schülerinnen und Schülern viele Fragen zu beantworten, waren interessant und lehrreich, gleichzeitig aber auch kurzweilig, witzig und erfrischend ehrlich.

Am Samstag, den 1. Februar 2020, findet die naturwissenschaftlich ausgerichtete Wissenschaftsrallye an der Universiät Bonn statt. Falls Du zwischen 13 und 17 Jahre alt und naturwissenschaftlich interessiert bist, solltest Du unbedingt an der Wissenschaftsrallye teilnehmen. In diesem Jahr wirst Du dort auch viele Schülerinnen und Schüler aus den neunten Klassen treffen, die dort ihren Berufsfelderkundungstag absolvieren.

Zur Anmeldung auf der Seite unseres Kooperationspartners, der Universität Bonn, geht es hier. Denk daran, dass die Rallye zwischen 10-11h im Meinhard-Heinze Haus in der Poppelsdorfer Allee 49 beginnt.

Geisteswissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler werden nicht enttäuscht - die geisteswissenschaftlich ausgerichtete Wissenschaftsrallye findet am Samstag, den 9. Mai 2020, statt. Zur Anmeldung auf der Seite der Universität Bonn gelangst Du hier.

Wir wünschen Euch viel Spaß und viele interessante Entdeckungen!

Herzliche Grüße

Eure StuBos