Account
Please wait, authorizing ...
×

 

akadem. kunstmuseum 3

 

Wer waren die Götter des Olymps? Welche Eigenschaften hatten sie und wie standen sie zueinander und zu den Sterblichen? Diesen spannenden Fragen sind die 29 Schüler des Lateinkurses der Stufe 8 im Akademischen Kunstmuseum der Universität Bonn nachgegangen. Frau Kressirer und ihre Kollegin führten die Schüler durch die Ausstellung und erläuterten exemplarisch anhand von beeindruckenden Gipsabgüssen die faszinierenden Geschichten rund um die antike Götterwelt.

Eine wichtige Erkenntnis ist geblieben: Die gefürchteten und geehrten Götter der Griechen und Römer waren insgesamt stets menschlich. Und warum soll man heute noch etwas über sie lernen? „Es ist das Herz unserer geistigen Welt“, würde Prof. Dieter Macek, ein richtiger Kenner der antiken Götterwelt, darauf antworten. Und er hat Recht. (G. Bosy)

akadem. kunstmuseum 2

 

Am 28.01.2019 haben die drei Erdkunde-Grundkurse der Q1 mit Frau Schneider, Herrn Reich und Herrn Borchers eine Exkursion zu Thema „Strukturwandel“ ins Ruhrgebiet durchgeführt. Stationen dabei waren der Landschaftspark-Nord in Duisburg und die Neue Mitte in Oberhausen.

 

Bis in die Basketball-Finalrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften (RBM) hatten sich die HBG-Mädels der Wettkampfklasse III (Jg. 2004-2007) durchgekämpft. Bis dahin hatten sie eher leichtes Spiel. Nun aber, bei der Finalrunde im Schloss Hagerhof bei Bad Honnef letzten Mittwoch, musste sich die starke Mädchen-Mannschaft des HBG, die u.a. aus vier Vereinspielerinnen der Telekom Baskets bestand, ganz knapp geschlagen geben.

IMG 3165 min


Natalie Schürmann und Linda Onfermann haben am bundesweit durchgeführten Auswahlverfahren zur diesjährigen Internationalen Chemieolympiade mit Erfolg teilgenommen und sich für die zweite Runde qualifiziert.
Zu dieser tollen Leistung gratulieren wir ganz herzlich!!!