Account
Please wait, authorizing ...
×

Am 18. September 2017 besuchte die britische Schriftstellerin Quaisra Shahraz das HBG. Vor rund 90 SchülerInnen der Q 1 und Q 2 sowie EnglischlehrerInnen las die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Autorin aus ihren Werken und stand für ein persönliches Kennenlernen und angeregte Diskussionen zur Verfügung.

 

 

 

Keanu Tinney und Michelle Berutti mit Qaisra Shahraz


Qaisra Shahraz ist vielen SchülerInnen bekannt als Verfasserin der short story „ A Pair Of Jeans“, die häufig zur Vorbereitung auf das Abitur in Bezug auf das Thema Multicultural Britain gelesen und analysiert wird.
Die Muslimin Shahraz, geboren in Pakistan, lebt seit mehr als 40 Jahren in Manchester und gewährte uns durch die Lesung ebenso wie durch die lebhaften persönlichen Gespräche einen spannenden Einblick ins pakistanische Alltags- und Familienleben.
Zentrales Thema der Autorin ist cultural diversity und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Quaisra Shahraz setzt sich in ihren Werken ebenso wie in ihrem Vortrag und in der Diskussion am HBG für mehr Verständnis zwischen Angehörigen verschiedener Glaubensrichtungen und Ethnien ein. Gegenseitige Akzeptanz und Toleranz sind Werte, die sie öffentlich vertritt und die sie uns vor allem auch durch die lebendige Schilderung ihrer persönlichen Erfahrungen vermitteln konnte.
Auch nach der Veranstaltung nahm sich Qaisra viel Zeit für Gespräche, zudem nutzten einige SchülerInnen die Gelegenheit, von der Autorin signierte Bücher zu erwerben.
Wir danken Frau Shahraz für einen Abend, der für viele TeilnehmerInnen sicher lange in Erinnerung bleiben wird. Ein ganz herzliches Dankeschön geht auch an den Förderverein, ohne dessen Unterstützung dieses besondere Event nicht möglich gewesen wäre. (S. Griese)