Account
Please wait, authorizing ...
×

LK Frz. 2019

Jedes Jahr wird seit 2001 am 26. September in allen europäischen Ländern der Europäische Tag der Sprachen gefeiert, der auf eine Initiative des Europarates zurückgeht. Erinnert wird dabei an das kulturelle Erbe der 200 Sprachen unseres Kontinents, wobei das Ziel der Initiative darin besteht, die individuelle Mehrsprachigkeit in Europa zu fördern und den Menschen aufzuzeigen, wie wichtig die Kenntnisse mehrerer Fremdsprachen sind. 

 

Bei strömendem Regen haben sich Schülerinnen des Leistungskurses Französisch (Q1) auf dem Münsterplatz getroffen und u. a. mit Vertretern der Europäischen Kommission und des Pädagogischen Austauschdienstes gesprochen. Die Schülerinnen, die seit vielen Jahren neben Englisch auch intensiv Französisch lernen - und zum Teil noch Spanisch und Latein - sind ein gutes Beispiel für sprachkompetente Europäer und waren gewiss die richige Zielgruppe für diese Veranstaltung.

Es gab viel buntes Infomaterial, kleine Sprachführer und Comics in mehreren Sprachen und tolle Gewinnspiele, bei denen die Schülerinnen ihre Kenntnisse über Europa unter Beweis stellten. Der beliebteste Preis war an diesem Tag sicher der Regenmantel - und alle durften einen mitnehmen. :)

In diesem Sinne: Bis zum nächsten Jahr auf dem Münsterplatz und hoffentlich mit weniger Regen - rain, pluie, deszcz.

Ihr wollt mehr  über den Europäischen Tag der Sprachen erfahren? Dann folgt z. B. diesem Link https://edl.ecml.at/Home/tabid/1455/language/de-DE/Default.aspx oder schaut euch das Video an, in dem junge Europäer erklären, welche Sprache sie besonders mögen und warum: https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=aRLUTEl16bM.

Viel Freude dabei!

G. Bosy