Account
Please wait, authorizing ...
×

Fußball-Stadtmeisterschaft Wettkampf III Jahrgänge 1999-2003

 

[FI] In einem ausgeglichenen Spiel im Stadion in Beuel musste sich das Oberstufenteam mit 4:3 dem Friedrich-Ebert-Gymnasium geschlagen geben.

Vor dem Halbfinale galt es zunächst am Donnerstag 13.6 die Vorrunde erfolgreich zu gestalten. Nach einer 0:4-Klatsche im ersten Spiel gegen das Beethoven-Gymnasium, zeigte das Team im zweiten Spiel des Tages Moral und gewann durch drei Tore von Tim Rothe und ein Tor von Mario Lange 4:1 gegen die Vorjahressieger vom COJOBO. Da diese wiederum das Beethoven-Gymnasium mit 2:1 besiegt hatten, konnte das HBG-Team auf Grund der Tordifferenz als Gruppenzweiter ins Halbfinale einziehen.

Hier wartete mit dem Friedrich-Ebert-Gymnasium der Sieger der zweiten Vorrundengruppe. Das mit einigen starken Einzelspielern besetzte FEG bestimmte die Anfangsphase und ging verdient in Führung. Die ausgeglichener besetzte HBG- Elf steigerte sich jedoch im Verlaufe des Spiels. Nach feiner Freistoß-Flanke von Tim Olzem traf Jona Schöngen sehenswert per Kopf zum Ausgleich. Kurz vor der Pause musste man nach einer Unaufmerksamkeit den erneuten Rückstand hinnehmen. Im zweiten Spielabschnitt diktierte nun aber das HBG das Geschehen und konnte durch Tim Rothe erneut ausgleichen. Weitere gute Chancen blieben leider ungenutzt. Mitten in die Drangphase der HBGler hinein, brachte ein abgefälschter Distanzschuss den dritten Rückstand des Tages. Da nun das Risiko erhöht und von Vierer- auf Dreierkette umgestellt werden musste, kam das FEG, wiederum glücklich, zu einem weiteren Tor. Tim Rothe sorgte mit seine zweiten Treffer per direkt verwandelten Freistoß nochmal für Spannung, die Schlussoffensive in der hektischen 4-minütigen Nachspielzeit brachte jedoch leider nichts mehr ein.

Das HBG vertraten:

Adrian Koelbel

Tim Olzem

Hiviar Hussien

Tim Rothe

Samier Asmar

Mario Lange

Youness Benfarji

Anas El-Warfalls

Konstantin Schmunk

Dominik Schimanski

Tim Achenbach

Rafael Kowalk

Jonas Schönfeld

Zoubair Habchi

Dominik Jackelen

Jona Schöngen

Benedikt Schwindt