Account
Please wait, authorizing ...
×

file1Trotz Regen startete am Dienstag, den 21.05., der RaBo (= Radparcours Bonn) an unserer Schule. Der RaBo ist ein Projekt der Stadt Bonn in Zusammenarbeit mit der Bonner Polizei, dem Bonner Zentrum für Lehrerbildung der Universität (BZL) und dem Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg des ADFC e.V. und führt für 5. und 6. Klassen ein Fahrradsicherheitstraining durch.

 

 

 

 

 

 

 

fileAm ersten Tag stellten sich trotz dem schlechten Wetter die Klassen 6a und 5b den verschiedenen Stationen, die auf dem Schulhof aufgebaut waren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

file2Schon in der 4. Klasse lernen Schülerinnen und Schüler bei der Fahrradprüfung, wie sie sich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr verhalten müssen. Dieses Wissen wird nun reaktiviert und praktisch eingeübt. Angefangen von der richtigen Fahrradhelmeinstellung, über Bremseinstellungen und Schulterblick bis hin zur richtigen Vollbremsung und Geschicklichkeitstraining auf dem Fahrrad konnte alles an verschiedenen Stationen in einem abwechslungsreichen, auf dem Schulhof aufgebauten Parcours ausgetestet und erfahren werden. Die anderen 5. und 6. Klassen hatten dann von Mittwoch, den 22.05., bis Freitag, den 24.05., mehr Glück. Von Tag zu Tag ließ sich die Sonne häufiger blicken und so machte den Kindern der Parcours sichtlich Spaß.

Schülerinnen und Schüler sollen durch die dazugewonnene Sicherheit dazu ermutigt und motiviert werden, den Schulweg und Wege in der Freizeit mit dem Fahrrad zurückzulegen. Einige Klassen setzen das auch schon direkt seit dem 25.05. beim diesjährigen Stadtradeln-Klassenwettbewerb um.


Birgit Neumann
(Koordination Verkehrserziehung)