Account
Please wait, authorizing ...
×

Nach fast zwei Jahren Vorbereitung startete im August 2012 die Bläserklasse, und die Schülerinnen und Schüler der 5b hielten ihre Instrumente in der Hand.

Die ersten Ideen zur Bläserklasse sammelten die Musiklehrer der HBG Frau Lerch, Herr Schwarzer und Herr Ferber im Herbst 2010. Die Grundidee der Musiklehrer war und ist, möglichst vielen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu geben, ein Musikinstrument zu erlernen.

Aus den ersten Ideen folgten viele Gespräche und Überlegungen mit Musikschulen und Instrumentallehrern: Welche Instrumente gehören in die Bläserklasse, welches Lehrwerk wird benutzt, mit welchen Instrumentallehrern soll das HBG zusammenarbeiten, wie hoch sind die Kosten für die Schüler und viele Fragen mehr. Aus diesen Fragen entwickelte sich langsam ein Konzept, wie so eine Bläserklasse aussehen könnte.

Dieses Konzept stellte Herr Ferber zusammen mit dem Leiter der IBA, Herr Schoeter auf dem Tag der offenen Tür im Oktober 2011 den interessierten Eltern und deren Kindern vor. Einladungen und Flyer machten auch in den Grundschulen auf die Bläserklasse aufmerksam.

Die Vorarbeit hatte die gelohnt: 29 Schülerinnen und Schüler meldeten sind am Anfang 2012 für die neue Bläserklasse an.

Zu Beginn des neuen Schuljahres 2012/13 lernten die Kinder alle Instrumente in einem Instrumentenkarussell kennen. In sechs verschiedenen Räumen warteten die Instrumentallehrer mit Querflöten, Klarinetten, Saxophonen, Trompeten, Posaunen/Tuba und mit Schlagwerk/E-Bass auf die Schüler. 30 Minuten hatte die Schüler Zeit, sich mit den Instrumenten unter der Anleitung der Lehrer ein wenig vertraut zu machen. Dann konnten sie drei Wünsche abgeben, welches Instrument sie gerne in der Bläserklasse spielen würden.

Jetzt kommen die Schüler montags in den Musikraum des HBG und spielen von Anfang an gemeinsam im Orchester. Dienstags, mittwochs und donnerstags bekommen sie in kleinen Gruppen Unterricht aus ihrem Instrument.

Auf dem Tag der offenen Tür am 27.10.2012 wird sich die Bläserklasse zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellen. Sie will damit natürlich auch viele Viertklässler einladen, sich ebenfalls für die Bläserklasse am HBG anzumelden.

Dr. Wolfram Ferber